Ich habe schon einen Großteil der writefreely-Artikel kopiert bzw. importiert. Jetzt sind diese auch in diesem Blog lesbar. Glücklicherweise kann man über WordPress einstellen, wann Artikel veröffentlicht werden sollen, und das geht auch rückwirkend. Von daher sollte die Chronologie einigermaßen erhalten geblieben sein.

Als nächstes muss ich mich noch einmal um die Kategorisierung kümmern, da habe ich nämlich nicht bei jedem Import dran gedacht. 🙂

Edit: Gerade eben habe ich festgestellt, dass Artikel standardmäßig in der Kategorie „Sonstiges“ zu landen scheinen, wenn man nichts angibt. Na dann weiß ich wenigstens, wo ich suchen muss. 😉