Ja, das ist wieder ein Status-Update. Und ja, ich habe schon wieder das Theme dieses Blogs geändert. Ich bin eben zu neugierig, um einfach alles so zu lassen, wie es vorgegeben ist, wenn man mir die Möglichkeit gibt, es zu ändern. 😉

Momentan läuft der Blog also mit dem Theme „Twenty Thirteen“, das heißt, dem Standardtheme aus dem Jahr 2013. Ich hatte zwar ganz zu Anfang schon ein kleines bisschen mit dem Thema herumgespielt, aber erst jetzt ist mir aufgefallen, wie gut es eigentlich zu diesem Blog passen kann.

Zum einen ist das Theme einigermaßen gut zu erkennen, die Lesbarkeit könnte noch etwas besser sein, aber auch deutlich schlechter. Damit bin ich momentan eigentlich ganz zufrieden. Zum anderen gefällt mir das vorgegebene Farbschema eigentlich ganz gut, da es sich schön in die eigentlich eher nebensächliche Kaffee-Thematik des Blogs einfügt.

Die Kaffeediffusion ist zwar kein Blog zu Kaffee, aber ich versuche schon, den Titel irgendwie im Gesamteindruck zu verarbeiten – das klappt mit den vorgegebene Farben von 2013 eigentlich ganz angenehm. Ein bisschen schade ist, dass man bei den Farben nicht so viel grafisch einstellen kann, wie bei anderen (Standard-)Themes. Das schränkt zwar ein, aber irgendwie hilft es mir auch ein bisschen, mich nicht in der Suche nach dem einen perfekten Farbton zu verlieren.

Stattdessen wirkt das Theme angenehm bunt, nicht kitschig aber auch nicht so ernst wie die anderen Themes. Irgendwie kommt mir 2013 ein wenig verspielter vor als zum Beispiel 2011 oder 2016, welche ich vorher genutzt habe.

Ich hoffe, die Schriftarten und Farben lassen sich gut lesen auf allen Geräten, ich habe aber das Gefühl, dass das eigentlich ganz gut funktionieren sollte oder zumindest könnte. 🙂